Osthessen ist eine geläufige, jedoch keine offizielle Regionsbezeichnung für den östlichen Teil des Landes Hessen sowie eine ehemalige Planungsregion. Sie entspricht etwa dem hessischen Einzugsgebiet des Oberzentrums Fulda und umfasst im Kern den Landkreis Fulda, den östlichen Teil des Vogelsbergkreises sowie die Altlandkreise Hersfeld und Schlüchtern. Eine klare Abgrenzung Osthessens zu den Regionsbezeichnungen Nordhessen, Mittelhessen und Südhessen besteht nicht. In frühen Quellen wurde eine Landschaft, die ungefähr identisch mit dem heutigen Osthessen ist, verbreitet Buchonia genannt.
Der größte Teil Osthessens gehört zum nordhessischen Regierungsbezirk Kassel (Landkreis Fulda und Altlandkreis Hersfeld). Kleinere Teile sind dem mittelhessischen Regierungsbezirk Gießen (östlicher Vogelsbergkreis) sowie dem südhessischen Regierungsbezirk Darmstadt (Altlandkreis Schlüchtern) zuzuordnen. Von daher gibt es hier teilweise auch begriffliche bzw. geografische Überschneidungen zwischen Osthessen und den anderen Regionsbezeichnungen. Besonders im Landkreis Hersfeld-Rotenburg gehen die Meinungen auseinander, ob man sich Nord- oder Osthessen zugehörig fühlt. Das Polizeipräsidium Osthessen umfasst die Landkreise Fulda, Hersfeld-Rotenburg und Vogelsberg.

Weitere Links:
http://www.hr-online.de

Textquelle:
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Osthessen aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung (de))
Bildquelle:
By J. Braukmann Milseburg (Own work) [CC-BY-SA-3.0], via Wikimedia Commons


Impressum | Datenschutz | Rechtliches

Unternehmensdarstellung - Abwasserverband Fulda

Abwasserverband Fulda

Der Abwasserverband Fulda ist als modernes Dienstleistungsunternehmen für die Abwasserableitung und Abwasserreinigung der Stadt Fulda sowie der Mitgliedsgemeinden Künzell und Petersberg und ihre mehr als 100.000 Einwohner zuständig. Wir betreiben mit viel Engagement und Know-how rund um die Uhr ca. 700 km Kanalnetz mit 190 Sonderbauwerken. Zentrales Element der Abwasserreinigung ist das Hauptklärwerk Fulda-Gläserzell mit 150.000 EW als eines der größten im Regierungsbezirk Kassel sowie die Außenklärwerke in Petersberg-Marbach mit 23.000 EW und Fulda West mit 12.000 EW.

Adresse & Kontaktdaten

Abwasserverband Fulda
Langebrückenstraße 46
36037 Fulda
Telefon: +49 6659 9860051
E-Mail: avf@fulda.de
Homepage:

Aktuelle Jobs bei Abwasserverband Fulda

Leiter / Leiterin der Abteilung Klärwerke (m/w/d)

Abwasserverband Fulda
Position: Führungskraft
Einsatzort: Fulda
Beschäftigungsbeginn: ab sofort
Lädt...